top of page
  • Autorenbildmaljé

SAUERTEIG - PIZZA - BROT | würzig und knusprig

Aktualisiert: 3. Aug. 2023

vegetarisch oder vegan | Zeit: ca. 3 Stunden | für: 2 Pizzabrote



Eine Sache, die uns immer in Urlaubsstimmung versetzt - ganz egal, wie stressig ein Tag gewesen sein mag - ist mediterrane Küche. Dabei denken die meisten wahrscheinlich an Knoblauch, Meeresfrüchte, Pasta und Pizza. Pizza ist einer unserer Favoriten wenn mal mehr mitessen. Ob man eine große, oder viele kleine macht, am Ende sind alle glücklich! Vor kurzem waren wir wieder auf Reisen, dieses Mal in Amsterdam. Und da haben wir die Inspiration zu dieser Pizzabrot-Variante mit Sauerteig bekommen. Dort gibt es ein wunderbares kleines italienisches Restaurant in dem man Sauerteigpizza bekommt. Zuerst waren wir skeptisch, doch nach dem ersten Bissen dann hin und weg!

Wir haben eine Variante kreiert, die nicht ganz Pizza, aber auch nicht Pinsa ist. Der würzige etwas voluminösere Boden schmeckt absolut herrlich und die weiße Creme passt fantastisch zu allen Pilzen.


Ein kleiner Tipp: Wenn Du Trüffel magst, ist das das perfekte Gericht dafür! Verfeinere es einfach, indem Du ein wenig Trüffelöl oder Trüffelpaste dazugibst und genieße, wie sich der Duft in der Wohnung verbreitet. ;-)

 

Was Du brauchst


Für den Teig:

  • 250 g Mehl (Weizen | Typ 812)

  • 150 ml Wasser

  • 80 g Sauerteig

  • 1 TL Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 EL Olivenöl / neutrales Speiseöl


Für das Topping:

  • 100 g Frischkäse (auch vegan)

  • 2 EL Pflanzenmilch

  • 100 g Pilze (je nach Saison und Geschmack)

  • 1/2 rote Zwiebel

  • 1 Mozzarellakugel (oder entsprechend viel veganen Käse)

  • 6 - 8 Zweige Thymian

  • 1 Prise Salz | Pfeffer

  • 1 TL Olivenöl

  • optional: je nach Pilzen und Geschmack, könnt ihr auch ein wenig Trüffelöl oder Trüffelpaste dazugeben


Wie Du's machst


Schritt 1: Teig vorbereiten.


Gib zuerst den Sauerteig in eine Rührschüssel. Dazu gibst Du einen Schluck Wasser und ca. 50 g des Mehls. Verrühre alles und lass die Mischung etwa 20 Minuten vorziehen.


Dann kannst Du das restliche Mehl und Wasser sowie das Salz hinzugeben und den Teig ordentlich verkneten bis eine homogene Masse entstanden ist. Der Teig wird relativ feucht bleiben und sich nicht zu einer Kugel formen wie ein Hefeteig bspw.


Gib jetzt etwas Oliven- oder neutrales Pflanzenöl auf deine Arbeitsfläche, verteile darauf eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer und gib den Teig dazu. Jetzt kannst du ihn - am besten mit einer Teigware, die Du ebenfalls etwas eingeölt hast - sanft durchkneten. Hat sich der Pfeffer gut verteilt, dehnst und faltest Du den Teig einmal, danach decke ihn mit einer Schüssel ab.


Das Dehnen und Falten wiederholst Du viermal (jeweils nach einer halben Stunde Ruhezeit), dadurch verbindet sich alles und der Teig wird sehr geschmeidig.


Schritt 2: Topping vorbereiten.


Vermische den Frischkäse mit der Pflanzenmilch, Salz, Pfeffer, Thymian und dem Olivenöl. Bereite die Pilze vor, je nachdem welche Pilze Du verwendest, putze sie und schneide sie bei Bedarf in Scheiben.


Schäle und halbiere die Zwiebel und schneide eine Hälfte in dünne Halbringe. Tupfe ggf. außerdem die Mozzarellakugel mit einem Papiertuch trocken.


Schritt 3: Pizzabrot zubereiten.


Wenn Du den Teig viermal gefaltet hast, lasse ihn nochmal min. 15 Minuten ruhen. Sobald dein Topping vorbereitet ist, kannst Du den Ofen auf 245°C (Ober-|Unterhitze) vorheizen.


Lege währenddessen einen Ofenrost mit Backpapier aus. Halbiere den Teig und dehne ihn von der Mitte heraus, sodass sich ein Rand formt und Dein Teig mittig schön dünn wird! Gib auf jeden Teigfladen die Hälfte der Frischkäsecreme, verteile darauf die Pilze, etwas mehr Thymian und optional Trüffelpaste/-öl. Dann zupfst Du die Hälfte des Mozzarella darüber, alternativ gib entsprechend viel veganen Käse darüber.


Schritt 4: Pizzabrote backen.


Schiebe die Pizzabrote auf unterster Schiene für ca 25 Minuten in den Backofen. Wenn du sie dann herausnimmst, achte darauf, dass der Boden bereits schön knusprig ist, sonst lass sie noch 1 oder 2 Minuten backen.

 

Zum Schluss


Unser Sauerteig - Pizza - Brot ist die perfekte Kombination aus würzigem Sauerteigbrot und Pizza und das Pilztopping - egal welche Pilze Du verwendest - rundet den würzig herben Geschmack perfekt ab!

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page